Der bevorstehende Plan von Warner Bros. und DC Films schreitet ohne Ava DuVernays New Gods und James Wans Aquaman- Spinoff The Trench voran .

“Als Teil unserer DC-Liste werden einige Legacy-Entwicklungstitel, darunter New Gods und The Trench , nicht weiterentwickelt”, sagten Warner Bros. und DC in einer Erklärung. “Wir danken unseren Partnern Ava DuVernay, Tom King, James Wan und Peter Safran für ihre Zeit und Zusammenarbeit während dieses Prozesses und freuen uns auf unsere weitere Partnerschaft mit ihnen bei anderen DC-Geschichten. Die Projekte bleiben in ihren geschickten Händen, wenn sie es sollten in Zukunft vorwärts gehen. “

New Gods , die DuVernay wurde die Entwicklung  als dirigierende Fahrzeug, seit 2018 mit gefeiertem Comic – Autor Tom King hätte den Bildschirm , um die Comic – Figuren von dem verstorbenen und legendären Künstler Jack Kirby geschaffen gebracht. DuVernay bleibt jedoch in der DC-Falte und arbeitet derzeit an der DC-Serie  Naomi für The CW.

Der Graben sollte unterdessen ein entsetzliches Projekt sein, das aus Aquaman hervorging und sich auf die Gruppe tödlicher amphibischer Kreaturen konzentrierte, die in dem Film von 2018 mit einem Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar zu sehen waren. Noah Gardner und Aidan Fitzgerald hatten das Drehbuch geschrieben, das Wan als Produzent mit dem Mitarbeiter Peter Safran entwickelte. Auch Wan bleibt in der DC-Gruppe, als er sich darauf vorbereitet, Aquaman 2 später in diesem Jahr für das Studiozu drehen .

Die Projekte werden zurückgestellt, könnten aber wie viele Comicfiguren später zum Leben erweckt werden. DC Films, angeführt von Präsident Walter Hamada, lässt die Tür offen, um diese Eigenschaften in Zukunft erneut zu besichtigen. Insider stellen jedoch fest, dass der bevorstehende DC- Plan in den nächsten Jahren keinen natürlichen Platz für New Gods oder The Trench hatte , als klar wurde Jahre lang hielten Führungskräfte es für das Beste, die Filmemacher nicht in der Entwicklung hängen zu lassen, ohne dass ein klares Ende in Sicht war.

DC baut derzeit eine zusammenhängende Tafel, in der Projekte auf der großen und der kleinen Leinwand ein- und ausgehen, wobei Filme wie James Gunns The Suicide Squad (6. August) in die von John Cena geleitete HBO Max-Serie  Peacemaker übergehen . und Matt Reeves ‘  The Batman (4. März 2022), der seine eigene Show mit dem Schwerpunkt Gotham-Polizeiabteilung hervorbringt.

“Tom, ich habe es geliebt, mit dir NEUE GÖTTER zu schreiben”, schrieb DuVernay auf Twitter zusammen mit einem Foto von sich selbst mit King. “Ich bin verärgert, dass die Saga von Barda, Scott, Oma, Highfather und The Furies auf diese Weise endet. Das Eintauchen in Kirbys vierte Welt war das Abenteuer ihres Lebens. Das kann man nicht wegnehmen. Danke für Ihre Freundschaft. Und Denken Sie daran … #DarkseidIs “

Mit The Trench sagen Quellen, dass die bevorstehende Fortsetzung von Aquaman als ausreichend angesehen wurde, aber Warners könnte später darauf zurückkommen, wenn in den atlantischen Königreichen Durst nach weiteren Abenteuern besteht. Es wurde auch als Möglichkeit für das Streaming angesehen, ist jedoch eher eine eigenständige Geschichte als eine starke Verbindung zu Aquaman oder dem Rest des DC-Universums.

New Gods , was eine weitläufige Geschichte gewesen wäre, wurde durch die Tatsache erschwert, dass sein Bösewicht Darkseid nur als Hauptfolie in  Zack Snyders Justice League auftrat  und der Wunsch bestand, zwischen letzterem und neuen Erscheinungen Platz zu haben.

Mit Ausnahme von  The Batman , das auf einer alternativen Erde spielt, die Geeks als Earth-2 bekannt ist, plant DC seine Filme und Shows, um dasselbe Universum zu teilen. Der Schlüssel zum Aufbau seines neuen Status Quo wird The Flash (4. November 2022) sein, das sich mit dem Multiversum befassen wird und auch der Zukunft der Justice League Klarheit verleihen soll, wenn mehrere Batmen sowie Supergirl auftreten.

Weitere Projekte, die 2022-23 geplant sind, sind Black Adam  von Warners und New Line (29. Juli 2022) und Shazam! Wut der Götter (2. Juni 2023) sowie Warners ‘ Blue Beetle , Batgirl , Supergirl , Green Lantern Corps und Static Shock .

Zatanna und eine dritte Wonder Woman befinden sich ebenfalls in der Entwicklung, während ein aufstrebender Superman von Produzent JJ ​​Abrams und Drehbuchautor Ta-Nehisi Coates zu früh in der Entwicklung ist, um zu sagen, ob er mit dem größeren DC-Universum verbunden sein wird oder ob er wie  The Batman wird es für sich stehen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here